Zurück
Cybersicherheitstraining & Software für Unternehmen | MetaCompliance

Produkte

Entdecken Sie unser Angebot an personalisierten Sicherheitsschulungen, die Ihr Team gegen moderne Cyberbedrohungen wappnen und schulen sollen. Von der Verwaltung von Richtlinien bis hin zu Phishing-Simulationen - unsere Plattform stattet Ihre Mitarbeiter mit dem Wissen und den Fähigkeiten aus, die zum Schutz Ihres Unternehmens erforderlich sind.

Cyber Security eLearning

eLearning zur Cybersicherheit: Entdecken Sie unsere preisgekrönte eLearning-Bibliothek, die für jede Abteilung maßgeschneidert ist

Automatisierung des Sicherheitsbewusstseins

Planen Sie Ihre jährliche Sensibilisierungskampagne mit ein paar Klicks

Phishing-Simulation

Stoppen Sie Phishing-Angriffe mit preisgekrönter Phishing-Software auf der Stelle

Richtlinienmanagement

Zentralisieren Sie Ihre Richtlinien an einem Ort und verwalten Sie mühelos die Lebenszyklen von Richtlinien

Datenschutz-Management

Einfache Kontrolle, Überwachung und Verwaltung der Compliance

Management von Zwischenfällen

Übernehmen Sie die Kontrolle über interne Vorfälle und beheben Sie, was wichtig ist

Zurück
Industrie

Branchen

Entdecken Sie die Vielseitigkeit unserer Lösungen in verschiedenen Branchen. Vom dynamischen Technologiesektor bis hin zum Gesundheitswesen - erfahren Sie, wie unsere Lösungen in verschiedenen Branchen für Furore sorgen. 


Finanzdienstleistungen

Schaffung einer ersten Verteidigungslinie für Finanzdienstleistungsunternehmen

Regierungen

Eine Go-To Security Awareness Lösung für Regierungen

Unternehmen

Eine Lösung für die Schulung des Sicherheitsbewusstseins für große Unternehmen

Fernarbeitskräfte

Verankern Sie eine Kultur des Sicherheitsbewusstseins - auch zu Hause

Sektor Bildung

Engagierte Sicherheitsschulung für den Bildungssektor

Beschäftigte im Gesundheitswesen

Siehe unser maßgeschneidertes Sicherheitsbewusstsein für Mitarbeiter im Gesundheitswesen

Technische Industrie

Veränderung der Sicherheitsschulung in der Technologiebranche

NIS2-Konformität

Unterstützen Sie Ihre Nis2-Compliance-Anforderungen mit Initiativen zur Sensibilisierung für Cybersicherheit

Zurück
Ressourcen

Ressourcen

Von Postern und Richtlinien bis hin zu ultimativen Leitfäden und Fallstudien - unsere kostenlosen Informationsmaterialien können dazu beitragen, das Bewusstsein für Cybersicherheit in Ihrer Organisation zu verbessern.

Bewusstsein für Cybersicherheit für Dummies

Eine unverzichtbare Ressource für die Schaffung einer Kultur des Cyber-Bewusstseins

Dummies Leitfaden für Cyber-Sicherheit Elearning

Der ultimative Leitfaden für die Implementierung von effektivem Cyber Security Elearning

Ultimativer Leitfaden für Phishing

Aufklärung der Mitarbeiter über die Erkennung und Verhinderung von Phishing-Angriffen

Kostenlose Aufklärungsposter

Laden Sie diese kostenlosen Poster herunter, um die Wachsamkeit der Mitarbeiter zu erhöhen

Anti-Phishing-Politik

Schaffung einer sicherheitsbewussten Kultur und Förderung des Bewusstseins für Cybersicherheitsbedrohungen

Fallstudien

Erfahren Sie, wie wir unseren Kunden dabei helfen, positives Verhalten in ihren Organisationen zu fördern

Terminologie für Cybersicherheit von A-Z

Ein Glossar der wichtigsten Begriffe zur Cybersicherheit

Reifegradmodell für das Verhalten im Bereich Cybersicherheit

Prüfen Sie Ihre Awareness-Schulung und vergleichen Sie Ihre Organisation mit den besten Praktiken

Kostenloses Zeugs

Laden Sie unsere kostenlosen Awareness-Assets herunter, um das Bewusstsein für Cybersicherheit in Ihrer Organisation zu verbessern

Zurück
MetaCompliance | Cybersicherheitstraining & Software für Mitarbeiter

Über

MetaCompliance verfügt über mehr als 18 Jahre Erfahrung auf dem Markt für Cybersicherheit und Compliance und bietet eine innovative Lösung für die Sensibilisierung der Mitarbeiter für die Informationssicherheit und die Automatisierung des Vorfallsmanagements. Die MetaCompliance-Plattform wurde entwickelt, um den Bedarf der Kunden an einer einzigen, umfassenden Lösung für das Management von Risiken in den Bereichen Cybersicherheit, Datenschutz und Compliance zu erfüllen.

Warum uns wählen

Erfahren Sie, warum Metacompliance der vertrauenswürdige Partner für Security Awareness Training ist

Spezialisten für Mitarbeiterengagement

Wir machen es einfacher, Mitarbeiter einzubinden und eine Kultur des Cyber-Bewusstseins zu schaffen

Automatisierung des Sicherheitsbewusstseins

Einfaches Automatisieren von Sicherheitsschulungen, Phishing und Richtlinien in wenigen Minuten

MetaBlog

Halten Sie sich auf dem Laufenden über Schulungen zur Cybersicherheit und verringern Sie die Risiken in Ihrem Unternehmen.

Wie Sie sich vor Facebook-Phishing schützen können

0 Wie Sie sich vor Facebook-Phishing schützen können

über den Autor

Diesen Beitrag teilen

Soziale Medien sind zum neuen Jagdrevier für Phishing-Angriffe geworden, und die Plattform, die die meiste Aufmerksamkeit auf sich zieht, ist zweifelsohne Facebook.

Facebook ist nach wie vor das beliebteste soziale Netzwerk der Welt, und mit 2,23 Milliarden monatlich aktiven Nutzern weltweit hat Facebook-Phishing rapide zugenommen, da Kriminelle sich diesen Massenmarkt zunutze machen.

Diese Kriminellen verwenden eine Vielzahl verschiedener Methoden, um uns zur Preisgabe sensibler Informationen zu verleiten, aber die am häufigsten verwendete Angriffsmethode ist Phishing.

Phishing ist einer der ältesten Tricks überhaupt und erweist sich aufgrund seiner Einfachheit, Effektivität und hohen Rentabilität nach wie vor als eine der erfolgreichsten Methoden, Menschen zu betrügen.

Die Zahl der Phishing-Angriffe auf soziale Apps ist von 2017 bis 2018 um 102 % gestiegen. Der Grund für den Erfolg ist, dass die Nutzer bei Links in sozialen Medien weniger misstrauisch sind als auf anderen Plattformen.

Cyberkriminelle haben diese Sicherheitslücke schnell ausgenutzt, um gezielte Angriffe auf soziale Netzwerke wie Facebook zu starten. Sie wissen genau, welche Knöpfe sie drücken müssen, um uns zum Handeln zu bewegen, und welche Arten von Betrügereien die höchste Reaktionsrate erzielen.

Da diese Betrügereien immer ausgeklügelter werden, wird es immer schwieriger, zwischen einem glaubwürdigen Beitrag in unserem News-Feed und einem gefälschten Phishing-Post zu unterscheiden, der darauf abzielt, uns zu betrügen.

Die wichtigsten Facebook-Phishing-Betrügereien

Facebook-Phishing-Betrug

  • Sehen, wer dein Profil angesehen hat - Eine der häufigsten Facebook-Phishing-Maschen ist das Klicken auf einen Link, um zu sehen, wer dein Profil angesehen hat. In Wirklichkeit gibt es keine Möglichkeit, auf Facebook zu überprüfen, wer Ihr Profil besucht hat, daher sollte dies um jeden Preis vermieden werden.
  • Ihr Konto wurde gelöscht - Diese Nachricht scheint direkt von Facebook zu kommen und informiert die Nutzer, dass ihr Konto gelöscht wurde. Um ihr Konto zu reaktivieren, werden die Nutzer aufgefordert, auf einen Link zu klicken, um ihren Benutzernamen und ihr Passwort zu bestätigen. Links in dieser Art von E-Mails sollte man niemals vertrauen. Sie sind mit ziemlicher Sicherheit dazu gedacht, sensible Daten zu stehlen oder Malware zu übertragen.
  • Anlagebetrug -Betrüger verwenden in der Regel die Namen bekannter und seriöser Persönlichkeiten, um Menschen zu überreden, in "Schnell reich werden"-Systeme zu investieren. Natürlich handelt es sich dabei um nichts anderes als Betrug, um die Opfer um ihr Geld zu bringen. In einem aktuellen Fall im Vereinigten Königreich haben viele Menschen Geld verloren, als sie in ein Programm investierten, von dem sie glaubten, dass es vom Geldsparexperten Martin Lewis unterstützt wurde.
  • Teilen Sie diesen Beitrag und gewinnen Sie einen Preis - Beiträge wie "Gefällt mir und teilen Sie es, um ein Wochenende zu gewinnen" erscheinen recht häufig in unseren Newsfeeds, aber für jeden legitimen Beitrag gibt es einen großen Anteil an gefälschten Beiträgen, die mit der einzigen Absicht erstellt wurden, Daten zu sammeln oder Malware zu liefern.
  • Kostenlose Werbegeschenke und Geschenkkarten - Es kann schwer sein, der Versuchung zu widerstehen, sich für eine kostenlose Geschenkkarte oder ein Werbegeschenk zu bewerben, aber wie bei allem im Leben ist nichts kostenlos. In der Regel wird ein Benutzer bei diesem Betrug aufgefordert, auf einen Link zu klicken und eine bestimmte Anzahl von Freunden zu werben, um das Geschenk zu erhalten. Dies führt zur Verbreitung von Malware oder dazu, dass die Freunde des Opfers mit Spam bombardiert werden.
  • Neue Facebook-Funktionen - Bei dieser Masche werden die Nutzer aufgefordert, auf einen Link zu klicken, um eine neue Funktion in ihrem Konto zu aktivieren, z. B. die Hinzufügung einer Ablehnungsschaltfläche oder eines andersfarbigen Hintergrunds. Die Betrüger fügen oft Malware oder Spyware in die Plug-ins ein, die wiederum dazu verwendet werden, persönliche Daten zu sammeln.
  • Gefälschte Prominenten-Nachrichten - Betrüger nutzen oft die Verlockung von saftigem und anzüglichem Klatsch und Tratsch, um Menschen in ihre Online-Betrügereien zu locken. Es wird immer einen Prozentsatz von Leuten geben, die etwas über die neueste Promi-Affäre erfahren wollen und auf einen Link klicken, um mehr zu erfahren. Um den Inhalt sehen zu können, werden sie oft aufgefordert, ihren Videoplayer zu aktualisieren, aber das ist nichts weiter als eine List, um Malware herunterzuladen.

Viele dieser Betrügereien werden über gefälschte Konten abgewickelt, und man schätzt, dass über 60 Millionen Konten auf der Social-Media-Plattform gefälscht sind. Trotz der Behauptungen von Facebook, dass sie in Software investieren, um diese dubiosen Konten zu identifizieren, gibt es immer noch einen bemerkenswerten Anstieg der Zahl der Phishing-Betrügereien, die stattfinden.

Wie man Facebook-Phishing-Betrug vermeidet

sicher bleiben auf Facebook

Um sich davor zu schützen, Opfer eines Facebook-Phishing-Betrugs zu werden, sollten Sie eine Reihe von Maßnahmen ergreifen:

  1. Nehmen Sie niemals Freundschaftsanfragen von jemandem an, den Sie nicht kennen - Bei Social-Media-Plattformen geht es vor allem darum, Kontakte zu knüpfen, aber angesichts der vielen gefälschten Konten auf der Plattform sollten die Nutzer immer vorsichtig sein, wenn sie eine Freundschaftsanfrage von jemandem annehmen, den sie nicht kennen.
  2. Klicken Sie niemals auf Links, die nach persönlichen Informationen fragen - Facebook wird Nutzer niemals auffordern, auf einen Link zu klicken, um ihre persönlichen Daten zu aktualisieren. Diese Links werden fast immer erstellt, um sensible Daten zu stehlen oder Malware zu übertragen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Anfrage legitim ist oder nicht, gehen Sie direkt zum Facebook-Support über die offizielle URL.
  3. Verwenden Sie eindeutige Facebook-Anmeldedaten - Facebook-Phishing ist weit verbreitet. Daher ist es immer am besten, einen eindeutigen Benutzernamen und ein eindeutiges Passwort zu verwenden, damit die Angreifer im Falle eines Phishings keinen Zugang zu Ihren anderen Online-Konten haben.
  4. Geben Sie persönliche Daten nur auf einer sicheren Website ein - Die URL einer sicheren Website beginnt immer mit "https". Das "s" steht für sicher und gewährleistet, dass die gesamte Kommunikation zwischen Ihrem Browser und der von Ihnen besuchten Website verschlüsselt ist.
  5. Installieren Sie eine Antiviren-Software - Die Installation einer Antiviren-Software hilft dabei, Bedrohungen auf Ihrem Computer zu erkennen und unbefugten Benutzern den Zugang zu verwehren. Ein gutes Softwareprogramm verhindert auch, dass Sie auf Seiten zugreifen, auf die Facebook Sie umleiten will.
  6. Betriebssysteme auf dem neuesten Stand halten - Es ist auch wichtig, dafür zu sorgen, dass Ihre Software regelmäßig aktualisiert wird, um zu verhindern, dass sich Kriminelle über Schwachstellen in älteren und veralteten Systemen Zugang zu Ihrem Computer verschaffen.
  7. Nutzen Sie die erweiterten Privatsphäre-Einstellungenvon Facebook - Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Privatsphäre-Einstellungen auf Facebook und passen Sie sie an, um einzuschränken, was andere auf Ihrem Profil sehen können und was nicht.
  8. Erhalten Sie Phishing-Updates von der Facebook-Sicherheitsseite - Die Facebook-Sicherheitsseite hält Sie über alle Neuigkeiten und Updates zu aktuellen Phishing-Angriffen auf dem Laufenden. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Seite zu mögen, und Sie erhalten regelmäßige Updates in Ihrem News-Feed.

 Ähnliche Artikel:

Was ist zu tun, wenn Sie auf einen Phishing-Link klicken?

Die 5 wichtigsten Phishing-Betrügereien

Wie man einen Phishing-Betrug meldet

Wie man mobile Phishing-Angriffe verhindert

Trotz der zunehmenden Raffinesse von Phishing-Angriffen gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie sich online schützen können. MetaPhish wurde speziell für den Schutz von Unternehmen vor Phishing- und Ransomware-Angriffen entwickelt und ist die erste Verteidigungslinie im Kampf gegen die Cyberkriminalität. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie wir Ihrem Unternehmen helfenkönnen .

Andere Artikel zu Cyber Security Awareness Training, die Sie interessieren könnten