Zurück
Cybersicherheitstraining & Software für Unternehmen | MetaCompliance

Produkte

Entdecken Sie unser Angebot an personalisierten Sicherheitsschulungen, die Ihr Team gegen moderne Cyberbedrohungen wappnen und schulen sollen. Von der Verwaltung von Richtlinien bis hin zu Phishing-Simulationen - unsere Plattform stattet Ihre Mitarbeiter mit dem Wissen und den Fähigkeiten aus, die zum Schutz Ihres Unternehmens erforderlich sind.

Cyber Security eLearning

eLearning zur Cybersicherheit: Entdecken Sie unsere preisgekrönte eLearning-Bibliothek, die für jede Abteilung maßgeschneidert ist

Automatisierung des Sicherheitsbewusstseins

Planen Sie Ihre jährliche Sensibilisierungskampagne mit ein paar Klicks

Phishing-Simulation

Stoppen Sie Phishing-Angriffe mit preisgekrönter Phishing-Software auf der Stelle

Richtlinienmanagement

Zentralisieren Sie Ihre Richtlinien an einem Ort und verwalten Sie mühelos die Lebenszyklen von Richtlinien

Datenschutz-Management

Einfache Kontrolle, Überwachung und Verwaltung der Compliance

Management von Zwischenfällen

Übernehmen Sie die Kontrolle über interne Vorfälle und beheben Sie, was wichtig ist

Zurück
Industrie

Branchen

Entdecken Sie die Vielseitigkeit unserer Lösungen in verschiedenen Branchen. Vom dynamischen Technologiesektor bis hin zum Gesundheitswesen - erfahren Sie, wie unsere Lösungen in verschiedenen Branchen für Furore sorgen. 


Finanzdienstleistungen

Schaffung einer ersten Verteidigungslinie für Finanzdienstleistungsunternehmen

Regierungen

Eine Go-To Security Awareness Lösung für Regierungen

Unternehmen

Eine Lösung für die Schulung des Sicherheitsbewusstseins für große Unternehmen

Fernarbeitskräfte

Verankern Sie eine Kultur des Sicherheitsbewusstseins - auch zu Hause

Sektor Bildung

Engagierte Sicherheitsschulung für den Bildungssektor

Beschäftigte im Gesundheitswesen

Siehe unser maßgeschneidertes Sicherheitsbewusstsein für Mitarbeiter im Gesundheitswesen

Technische Industrie

Veränderung der Sicherheitsschulung in der Technologiebranche

NIS2-Konformität

Unterstützen Sie Ihre Nis2-Compliance-Anforderungen mit Initiativen zur Sensibilisierung für Cybersicherheit

Zurück
Ressourcen

Ressourcen

Von Postern und Richtlinien bis hin zu ultimativen Leitfäden und Fallstudien - unsere kostenlosen Informationsmaterialien können dazu beitragen, das Bewusstsein für Cybersicherheit in Ihrer Organisation zu verbessern.

Bewusstsein für Cybersicherheit für Dummies

Eine unverzichtbare Ressource für die Schaffung einer Kultur des Cyber-Bewusstseins

Dummies Leitfaden für Cyber-Sicherheit Elearning

Der ultimative Leitfaden für die Implementierung von effektivem Cyber Security Elearning

Ultimativer Leitfaden für Phishing

Aufklärung der Mitarbeiter über die Erkennung und Verhinderung von Phishing-Angriffen

Kostenlose Aufklärungsposter

Laden Sie diese kostenlosen Poster herunter, um die Wachsamkeit der Mitarbeiter zu erhöhen

Anti-Phishing-Politik

Schaffung einer sicherheitsbewussten Kultur und Förderung des Bewusstseins für Cybersicherheitsbedrohungen

Fallstudien

Erfahren Sie, wie wir unseren Kunden dabei helfen, positives Verhalten in ihren Organisationen zu fördern

Terminologie für Cybersicherheit von A-Z

Ein Glossar der wichtigsten Begriffe zur Cybersicherheit

Reifegradmodell für das Verhalten im Bereich Cybersicherheit

Prüfen Sie Ihre Awareness-Schulung und vergleichen Sie Ihre Organisation mit den besten Praktiken

Kostenloses Zeugs

Laden Sie unsere kostenlosen Awareness-Assets herunter, um das Bewusstsein für Cybersicherheit in Ihrer Organisation zu verbessern

Zurück
MetaCompliance | Cybersicherheitstraining & Software für Mitarbeiter

Über

MetaCompliance verfügt über mehr als 18 Jahre Erfahrung auf dem Markt für Cybersicherheit und Compliance und bietet eine innovative Lösung für die Sensibilisierung der Mitarbeiter für die Informationssicherheit und die Automatisierung des Vorfallsmanagements. Die MetaCompliance-Plattform wurde entwickelt, um den Bedarf der Kunden an einer einzigen, umfassenden Lösung für das Management von Risiken in den Bereichen Cybersicherheit, Datenschutz und Compliance zu erfüllen.

Warum uns wählen

Erfahren Sie, warum Metacompliance der vertrauenswürdige Partner für Security Awareness Training ist

Spezialisten für Mitarbeiterengagement

Wir machen es einfacher, Mitarbeiter einzubinden und eine Kultur des Cyber-Bewusstseins zu schaffen

Automatisierung des Sicherheitsbewusstseins

Einfaches Automatisieren von Sicherheitsschulungen, Phishing und Richtlinien in wenigen Minuten

MetaBlog

Halten Sie sich auf dem Laufenden über Schulungen zur Cybersicherheit und verringern Sie die Risiken in Ihrem Unternehmen.

Warum jeder für die Cybersicherheit verantwortlich ist

Engagement für die Sicherheit

über den Autor

Diesen Beitrag teilen

Menschen sind von Natur aus kooperativ. Wir fühlen uns wohl, wenn wir mit anderen zusammenarbeiten und gemeinsam Projekte erfolgreich abschließen. Diese Zusammenarbeit, dieses Gefühl der Gemeinsamkeit, erhöht die Stabilität und verringert die Reibung in einer Gesellschaft.

Gemeinsam an einem Strang zu ziehen, kann auch dabei helfen, für mehr Cybersicherheit im Unternehmen zu sorgen. Jedem Einzelnen klar zu machen, dass sich nur durch diese gemeinsame Verantwortung heutzutage Cyberbedrohungen noch unter Kontrolle halten lassen, ist jedoch eine andere Sache.

Um in die Lage zu kommen, der wachsenden Flut von Cyberangriffen standzuhalten, müssen Unternehmen das Bewusstsein wecken, dass Cybersicherheit in der Verantwortung jedes Einzelnen liegt. Dies in die Realität umzusetzen, erfordert jedoch viele Gedanken und Vorbereitungen.

Cybersicherheit ist nicht nur eine Frage der Technik

Angreifer sind immer auf der Suche nach bequemen Schlupflöchern. Warum sollten sie sich das Leben auch schwer machen? Dieses bequeme Schlupfloch kommt bei Cyberangriffsszenarien zur Geltung, wenn ein Mensch, in der Regel ein Mitarbeiter oder Geschäftspartner, die Tür zum Unternehmensnetzwerk öffnet.

Cyberkriminelle gelangen in der Regel mithilfe von Social-Engineering-Techniken und Phishing in das Netzwerk. Dort können sie sich an den Daten gütlich tun, Ransomware installieren und ein großes Chaos anrichten.

Forscher an der Stanford University fanden heraus, dass 88 % aller Sicherheitsverstöße auf menschliches Versagen zurückgingen, wobei viele Mitarbeiter ihre Fehler nicht zugeben wollten. Dem Bericht zufolge sind außerdem Phishing-E-Mails die Ursache für 25 % dieser Verstöße, wobei das Verhalten der Mitarbeiter mit Social-Engineering- und Psycho-Tricks manipuliert wurde, sodass sie auf den Phishing-Betrug hereinfielen.

Die Rolle, die menschliches Versagen bei Cyberangriffen spielt, wird dadurch verschlimmert, dass herkömmliche Sicherheitstools wie zum Beispiel Antivirenprogramme, erwiesenermaßen nur 50 % der Bedrohungen erkennen Angesichts dieses doppelten Unglücks von Social-Engineering und nicht zu 100 % wirksamen Sicherheitstechnologien ist den IT-Teams klar geworden, dass sie ihre Ressourcen auf ganzheitlichere Weise schützen müssen.

Sicherheitsprofis wissen, dass sie Cyberangriffen nur gewachsen sind, wenn sie Sicherheitsschulungen mit technischen Maßnahmen kombinieren und an erster Stelle für eine zuverlässige Durchsetzung der Richtlinien sorgen.

Letzten Endes trägt jeder Einzelne im Unternehmen einen Teil zum Aufbau der Schutzschicht gegen Cyberangriffe bei. Fünf zentrale Werte können die Verantwortung der Mitarbeiter im Unternehmen zementieren.

Mit fünf zentralen Werte ein Verantwortungsbewusstsein für die Cybersicherheit schaffen

Die Erkenntnis, dass Cybersicherheit in der Verantwortung jedes Einzelnen liegt und die Mitarbeiter bei wirksamen Cybersicherheitsstrategien eine zentrale Rolle spielen, führt zum Konzept der menschlichen Firewall. Diese Idee beruht darauf, dass die Mitarbeiter ein Schild gegen die auf sie abgerichteten Cyberbedrohungen sein können.

Sie sind das Ziel von Cyberkriminellen, die auf einfache Weise in das Unternehmen eindringen möchten. Wirksame und aktive Verantwortung wird nur übernommen, wenn Mittel zum Schutz vor gegen die Mitarbeiter gerichteten Angriffen vorhanden sind. Die Aufklärung der Mitarbeiter reduziert die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Angriffs.

Für eine zuverlässige menschliche Firewall ist ein Umdenken erforderlich. Durch diese geistige Umstellung entsteht eine Kultur der Cybersicherheit, die auf einer guten Sicherheitsausbildung beruht. Die Mitarbeiter und andere Betroffene erhalten die nötigen Hilfsmittel und Maßnahmen für den Umgang mit Phishing und anderen Betrugsmethoden wie zum Beispiel Business E-Mail Compromise (BEC).

Auch das National Institute of Standards and Technology (NIST) befürwortet dieses sicherheitsorientierte Denken. 2018 beschrieb NIST in der Publikation "Sicherheit ist jedermanns Aufgabe" fünf wichtige Werte mit zentraler Bedeutung für eine Cybersicherheitskultur, die NIST als „kritisch“ für erfolgreiche Cybersicherheitsmaßnahmen bezeichnete:

zentraler Wert – Denkweise

NIST zufolge ist eine Kultur der Cybersicherheit die Grundlage für die Durchsetzung einer sicherheitsorientierten Denkweise im gesamten Unternehmen. Dieser Eckstein der Unternehmenssicherheit schafft das Umfeld für einen verbesserten Schutz durch Achtsamkeit bei Tricks und Betrugsversuchen, die zu Datenverlusten, Ransomware und anderen Sicherheitsverstößen führen können.

zentraler Wert – Mitarbeiterführung

Die Verantwortlichkeit in Sicherheitsfragen muss von ganz oben vorgegeben werden, um die sicherheitsorientierte Denkweise hervorzurufen und durchzusetzen, die zur Bekämpfung von Cyberangriffen nötig ist.

Diese Führung der Mitarbeiter in Bezug auf die Sicherheit wird auch institutionalisiert. Gartner, Inc. prognostiziert, dass „bis 2025 40 % aller Vorstände ein spezielles Cybersicherheitskomitee einsetzen, das von einem Vorstandsmitglied geleitet wird.“ Die Führungskräfte sollten mit gutem Beispiel vorangehen und anderen als Vorbild und Modell für gutes Sicherheitsverhalten dienen.

zentraler Wert – Schulungen und Achtsamkeit

NIST konstatiert, dass die Durchführung von Sicherheitsschulungen ein fundamentaler Baustein eines sicheren Unternehmens ist. Wenn die Mitarbeiter über Social-Engineering-Tricks aufgeklärt und in der Wahrnehmung von Phishing-E-Mails geschult werden, können sie Cyberkriminellen „die Tür ins Gesicht knallen“.

zentraler Wert – Leistungsmanagement

Die Ziele eines Unternehmens müssen in Einklang mit den Leistungszielen der einzelnen Mitarbeiter stehen. NIST schlägt vor, unzureichendes Cybersicherheitsverhalten mit Anreizen und Sanktionen zu verbessern.

zentraler Wert – Verstärkung der technischen Maßnahmen und Richtlinien

Technische Maßnahmen wie die Multifaktor-Authentifizierung (MFA) und Passwortrichtlinien helfen, das korrekte Sicherheitsverhalten zu verstärken und durchzusetzen.

Cybersicherheit durch Cyberverantwortlichkeit

Für die Cybersicherheit ist jeder verantwortlich. Doch wer jemandem die Verantwortung für etwas gibt, muss ihm auch die Hilfsmittel geben, um die nötigen Maßnahmen zu ergreifen.

Der Entstehungsprozess eines Unternehmens mit hoher Cyberverantwortlichkeit beginnt mit der Schaffung einer Unternehmenskultur, in der die Sicherheit zur zweiten Natur wird. Menschen sind von Natur aus kooperative Wesen. Durch die Umsetzung der hier beschriebenen fünf zentralen NIST-Werte kann ein Gefühl der Verantwortlichkeit kultiviert werden.

Mit diesen Werten können Sie den Verantwortungssinn für die Cybersicherheit stärken und durchsetzen. Gleichzeitig geben Sie Ihren Mitarbeitern die Mittel an die Hand, dieser Verantwortung gerecht zu werden und gemeinsam gegen Social-Engineering-Angriffe vorzugehen.

Sicherheitsschulung für Drittanbieter (Security Awareness Training)
blog cta französisch

Andere Artikel zu Cyber Security Awareness Training, die Sie interessieren könnten

duckduckgo vs. google DE

DuckDuckGo vs. Google - 5 Gründe, warum Sie Google nicht mehr benutzen sollten!

Sie wussten nicht, dass DuckDuckGo eine Suchmaschine ist? Nun, jetzt wissen Sie es. Seit seiner Gründung im Jahr 2008 hat es sich DuckDuckGo zur Aufgabe gemacht, eine Suchmaschine zu entwickeln, die im Gegensatz zu Google keine persönlichen Daten speichert oder weitergibt. Das Geschäftsmodell von Google basiert weniger auf Datenschutz als vielmehr auf personalisierter Werbung. Ohne die Speicherung personenbezogener Daten würde Google praktisch die Luft zum Atmen ausgehen. Dennoch ist Google nach wie vor die meistgenutzte Suchmaschine, und das hat seine Gründe. Eine Schwachstelle hat Google allerdings, und zwar den Datenschutz.
Mehr erfahren "
Datenschutz vs. Informationssicherheit DE

Informationssicherheit vs. Datenschutz

Ist dies ein Problem für unsere ISO oder unseren DSB, oder ist es in beiden Fällen dasselbe? Wer genau ist für diesen Vorfall verantwortlich, und besteht überhaupt die Notwendigkeit, ihn zu melden? Um die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Informationssicherheit und Datenschutz zu erörtern, müssen die beiden Bereiche zunächst definiert werden.
Mehr erfahren "