MetaBlog

Halten Sie sich auf dem Laufenden über Schulungen zur Cybersicherheit und verringern Sie die Risiken in Ihrem Unternehmen.

Warum Sie automatisierte Schulungen zum Sicherheitsbewusstsein brauchen

Automatisierte Sicherheitsschulungen

über den Autor

Die Automatisierung bietet der Geschäftswelt eine Möglichkeit, sich wiederholende Aufgaben zu beschleunigen, die Effizienz zu verbessern und skalierbare Prozesse aufzubauen. Die Automatisierung ist auch ein wesentliches Element der digitalen Transformation, von der Unternehmen profitieren, indem sie die Geschwindigkeit von Prozessen erhöhen, Rahmen für die Zusammenarbeit schaffen und die Skalierbarkeit von Abläufen verbessern.

Ein Programm zur Schulung des Sicherheitsbewusstseins kann von der Automatisierung genauso profitieren wie andere Geschäftsprozesse. In einer Welt, in der 82 % der Cyberangriffe von einem Menschen ausgehen, kann die Automatisierung von Programmen zur Förderung des Sicherheitsbewusstseins dazu beitragen, die Schulung zu optimieren und Cyberrisiken zu verringern.

Was sind automatisierte Trainingsprogramme?

Wenn man das Wort Automatisierung verwendet, mag man an Roboter denken. Es stimmt, dass bei einigen Arten der Automatisierung Bots eingesetzt werden, z. B. bei der robotergestützten Prozessautomatisierung (RPA) als Teil der Verbesserung digitaler Prozesse, aber viele automatisierte Schulungsprogramme haben immer noch ein menschliches Element.

So sagt das Weltwirtschaftsforum (WEF) voraus, dass bis 2025 Maschinen mehr Arbeitsaufgaben übernehmen werden als Menschen. Allerdings weist das WEF in seinem Bericht "Future of Jobs" auch darauf hin, dass 94 % der Unternehmensleiter erwarten, dass ihre Mitarbeiter während der Arbeit neue Fähigkeiten erlernen. Diese scheinbare Gegensätzlichkeit bietet eine perfekte Plattform für die Automatisierung bestimmter Bereiche in einem Unternehmen, ohne dass der Mensch dabei zu kurz kommt.

Automatisierte Schulungsprogramme bieten eine Möglichkeit, die Fähigkeiten der Arbeitskräfte zu verbessern. Automatisierte Schulungsprogramme sind ein Beispiel für menschenzentrierte Automatisierung. Die automatisierte Schulung basiert auf einer Plattform, die die Schulungsmodule auf skalierbare, kostengünstige und effiziente Weise bereitstellt.

Ein Learning Management System (LMS) verwaltet beispielsweise Schulungskomponenten und kann Tausende von Mitarbeitern verwalten, denen es automatisch Schulungsmodule zur Verfügung stellt. Das LMS bietet auch Metriken und Berichtsfunktionen, so dass die für die Schulungen Verantwortlichen sehen können, wie gut die Mitarbeiter während der Schulungen abschneiden. Diese Berichte helfen bei der Überwachung und Anpassung der Schulungspakete, um das Programm zu optimieren.

Die Automatisierung von Schulungsprogrammen beginnt in der Regel mit einem klaren Ziel, das Sie erreichen möchten, z. B. dass alle Mitarbeiter eine Phishing-E-Mail erkennen können. Dies wird dann als Grundlage für die Bereitstellung der spezifischen Module eines Schulungsprogramms für die Mitarbeiter verwendet.

Moderne, fortschrittliche automatisierte Schulungsprogramme werden in der Regel über einen Cloud-basierten Dienst bereitgestellt. Cloud-basierte Plattformen ermöglichen ein einfaches On- und Offboarding von Mitarbeitern, die Bereitstellung von Modulen für eine erweiterte und entfernte Belegschaft sowie eine einfache und nahtlose Aktualisierung der Schulungsmodule.

Automatisierte Schulungen zum Sicherheitsbewusstsein und warum Sie sie brauchen

Die menschliche Komponente bei Cyberangriffen steht nach wie vor im Mittelpunkt des Interesses von Cyberkriminellen. Phishing ist beispielsweise eine beliebte, auf den Menschen ausgerichtete Technik, um Anmeldeinformationen und andere persönliche Daten zu stehlen.

Untersuchungen von Check Point in seinem "Brand Phishing Report" für das erste Quartal 2022 zeigen, wie Cyberkriminelle ihr Verhalten ändern, um einer Entdeckung zu entgehen. Die Forscher von Check Point fanden heraus, dass vertrauenswürdige Marken wie LinkedIn, Microsoft und WhatsApp zunehmend von Betrügern genutzt werden, um Menschen dazu zu bringen, ihre Anmeldedaten und andere persönliche Daten preiszugeben.

Betrüger sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, ihre Tricks zu verbessern. Indem sie ihre Taktik ändern, können sie sich der Entdeckung entziehen und ihre Erfolgsquote erhöhen. Das Problem der zunehmenden Raffinesse von Phishing und anderen auf den Menschen ausgerichteten Cyber-Bedrohungen besteht darin, dass ein Unternehmen bei der Entwicklung von Bedrohungen an vorderster Front stehen muss. Dies ist mit viel Arbeit verbunden und erfordert eine kompetente Bewertung der Situation.

Die Quintessenz ist, dass sich ein Unternehmen auf sein Kerngeschäft konzentrieren muss und keine wertvollen Personalressourcen dafür aufwenden darf, Mitarbeiter darin zu schulen, wie man eine Phishing-E-Mail erkennt, keine Passwörter weitergibt usw. Gleichzeitig muss ein Unternehmen aber auch Cyberangriffe verhindern, die verheerende Auswirkungen auf sein Kerngeschäft haben können. Die Quadratur des Kreises wird durch ein automatisiertes Security Awareness Training Programm erreicht. Die Automatisierung von Sicherheitsschulungen nimmt einem Unternehmen die schwere Arbeit ab, effektive Sicherheitsschulungen durchzuführen.

Automatisierte Plattformen für die Schulung des Sicherheitsbewusstseins sind in der Regel Cloud-basiert. Die Plattform automatisiert den Arbeitsablauf einer Sicherheitsschulungskampagne. Die Plattform leitet Ihre Organisation an:

  • Festlegung von Sicherheitszielen
  • Entscheidung über die am besten geeigneten Ausbildungsmodule
  • Einarbeitung von Mitarbeitern
  • Planung von Schulungssitzungen
  • Bereitstellung von Schulungsinhalten
  • Auditierung und Berichterstattung über die Schulungsmaßnahmen.  

Die Vorteile eines automatisierten Security Awareness Trainings

Ein automatisiertes Programm zur Schulung des Sicherheitsbewusstseins hat viele Vorteile:

Bleiben Sie auf dem Laufenden über menschenzentrierte Bedrohungen

Die Landschaft der Cyber-Bedrohungen ändert sich ständig; Cyber-Kriminelle erfinden neue Taktiken und Techniken, um einen bösartigen Vorfall zu verursachen. Um in dieser sich wandelnden Bedrohungslandschaft auf dem Laufenden zu bleiben, sind Zeit und Fachkenntnisse erforderlich, die die meisten Unternehmen nicht haben.

Eine automatisierte Plattform für die Schulung des Sicherheitsbewusstseins wird von Cybersicherheitsexperten konfiguriert und regelmäßig aktualisiert, um den aktuellen Bedrohungen Rechnung zu tragen. Eine Plattform wie MetaCompliance nimmt einem Unternehmen bei der Erstellung und Durchführung eines Awareness-Programms die schwere Arbeit ab, indem sie die Aufrechterhaltung der Schulungen verwaltet, einschließlich eLearning, Richtlinien, Phishing-Simulationen und Risikobewertungen.

Ständig wachsendes Sicherheitsbewusstsein

Kontinuierliches Lernen trägt zum Aufbau einer Kultur des Sicherheitsbewusstseins bei, die Vorteile bei der Verhinderung von Cyberangriffen bringt. Eine automatisierte Plattform für Sicherheitsschulungen sollte einen "Einstellen und Vergessen"-Ansatz für Schulungen bieten. Durch ein fortlaufendes Schulungsprogramm wird das Sicherheitsbewusstsein zu einem organischen Bestandteil der Unternehmenskultur.

Kontinuierliches Lernen führt zu einem sicherheitsorientierten Denken, das zum Aufbau einer starken Sicherheitskultur in einem Unternehmen beiträgt. Der letztendliche Nutzen zeigt sich in der Verringerung erfolgreicher Cyberangriffe.

Nachweis der Einhaltung von Datenschutzbestimmungen

Fortgeschrittene automatisierte Plattformen für Sicherheitsschulungen bieten eine Automatisierung der Arbeitsabläufe. Der Workflow erleichtert die Erstellung von Berichten, mit denen die Einhaltung von Datenschutzgesetzen nachgewiesen werden kann. Achten Sie bei der Auswahl eines automatisierten Schulungsprogramms darauf, dass es detaillierte Berichtsfunktionen bietet und die Leistung messen kann, um verwertbare Erkenntnisse über die Effektivität Ihrer Sicherheitsschulung im gesamten Unternehmen zu gewinnen.

Ermöglicht Ihrer Organisation die Konzentration auf ihr Kerngeschäft

Ein Unternehmen muss seine Ressourcen auf sein Kerngeschäft konzentrieren, um einen Wettbewerbsvorteil zu behalten. Cyberangriffe erschweren diesen Prozess jedoch zusätzlich. Um Störungen durch Sicherheitsvorfälle zu bewältigen und die Konzentration auf das Kerngeschäft aufrechtzuerhalten, kann eine automatisierte Plattform für die Schulung des Sicherheitsbewusstseins die schwere Arbeit übernehmen, die für die Aufrechterhaltung und Durchführung von Sicherheitsschulungen erforderlich ist.

Mit Hilfe der Automatisierung lassen sich Mitarbeiter kostengünstig, zuverlässig und effizient schulen. Mit fortschrittlichen Plattformen wie MetaCompliance macht die Schulung durch das automatisierte System auch noch Spaß. Da Cyberangriffe unvermindert weitergehen, hilft die Automatisierung der Schulung von Mitarbeitern, sich selbst und Ihr Unternehmen vor Cyberbedrohungen zu schützen, das Gleichgewicht zwischen Cyberbedrohungen und Unternehmen wiederherzustellen.

Sicherheitsschulung für Drittanbieter (Security Awareness Training)

LESETIPPS