Zurück
Cybersicherheitstraining & Software für Unternehmen | MetaCompliance

Produkte

Entdecken Sie unser Angebot an personalisierten Sicherheitsschulungen, die Ihr Team gegen moderne Cyberbedrohungen wappnen und schulen sollen. Von der Verwaltung von Richtlinien bis hin zu Phishing-Simulationen - unsere Plattform stattet Ihre Mitarbeiter mit dem Wissen und den Fähigkeiten aus, die zum Schutz Ihres Unternehmens erforderlich sind.

Cyber Security eLearning

eLearning zur Cybersicherheit: Entdecken Sie unsere preisgekrönte eLearning-Bibliothek, die für jede Abteilung maßgeschneidert ist

Automatisierung des Sicherheitsbewusstseins

Planen Sie Ihre jährliche Sensibilisierungskampagne mit ein paar Klicks

Phishing-Simulation

Stoppen Sie Phishing-Angriffe mit preisgekrönter Phishing-Software auf der Stelle

Richtlinienmanagement

Zentralisieren Sie Ihre Richtlinien an einem Ort und verwalten Sie mühelos die Lebenszyklen von Richtlinien

Datenschutz-Management

Einfache Kontrolle, Überwachung und Verwaltung der Compliance

Management von Zwischenfällen

Übernehmen Sie die Kontrolle über interne Vorfälle und beheben Sie, was wichtig ist

Zurück
Industrie

Branchen

Entdecken Sie die Vielseitigkeit unserer Lösungen in verschiedenen Branchen. Vom dynamischen Technologiesektor bis hin zum Gesundheitswesen - erfahren Sie, wie unsere Lösungen in verschiedenen Branchen für Furore sorgen. 


Finanzdienstleistungen

Schaffung einer ersten Verteidigungslinie für Finanzdienstleistungsunternehmen

Regierungen

Eine Go-To Security Awareness Lösung für Regierungen

Unternehmen

Eine Lösung für die Schulung des Sicherheitsbewusstseins für große Unternehmen

Fernarbeitskräfte

Verankern Sie eine Kultur des Sicherheitsbewusstseins - auch zu Hause

Sektor Bildung

Engagierte Sicherheitsschulung für den Bildungssektor

Beschäftigte im Gesundheitswesen

Siehe unser maßgeschneidertes Sicherheitsbewusstsein für Mitarbeiter im Gesundheitswesen

Technische Industrie

Veränderung der Sicherheitsschulung in der Technologiebranche

NIS2-Konformität

Unterstützen Sie Ihre Nis2-Compliance-Anforderungen mit Initiativen zur Sensibilisierung für Cybersicherheit

Zurück
Ressourcen

Ressourcen

Von Postern und Richtlinien bis hin zu ultimativen Leitfäden und Fallstudien - unsere kostenlosen Informationsmaterialien können dazu beitragen, das Bewusstsein für Cybersicherheit in Ihrer Organisation zu verbessern.

Bewusstsein für Cybersicherheit für Dummies

Eine unverzichtbare Ressource für die Schaffung einer Kultur des Cyber-Bewusstseins

Dummies Leitfaden für Cyber-Sicherheit Elearning

Der ultimative Leitfaden für die Implementierung von effektivem Cyber Security Elearning

Ultimativer Leitfaden für Phishing

Aufklärung der Mitarbeiter über die Erkennung und Verhinderung von Phishing-Angriffen

Kostenlose Aufklärungsposter

Laden Sie diese kostenlosen Poster herunter, um die Wachsamkeit der Mitarbeiter zu erhöhen

Anti-Phishing-Politik

Schaffung einer sicherheitsbewussten Kultur und Förderung des Bewusstseins für Cybersicherheitsbedrohungen

Fallstudien

Erfahren Sie, wie wir unseren Kunden dabei helfen, positives Verhalten in ihren Organisationen zu fördern

Terminologie für Cybersicherheit von A-Z

Ein Glossar der wichtigsten Begriffe zur Cybersicherheit

Reifegradmodell für das Verhalten im Bereich Cybersicherheit

Prüfen Sie Ihre Awareness-Schulung und vergleichen Sie Ihre Organisation mit den besten Praktiken

Kostenloses Zeugs

Laden Sie unsere kostenlosen Awareness-Assets herunter, um das Bewusstsein für Cybersicherheit in Ihrer Organisation zu verbessern

Zurück
MetaCompliance | Cybersicherheitstraining & Software für Mitarbeiter

Über

MetaCompliance verfügt über mehr als 18 Jahre Erfahrung auf dem Markt für Cybersicherheit und Compliance und bietet eine innovative Lösung für die Sensibilisierung der Mitarbeiter für die Informationssicherheit und die Automatisierung des Vorfallsmanagements. Die MetaCompliance-Plattform wurde entwickelt, um den Bedarf der Kunden an einer einzigen, umfassenden Lösung für das Management von Risiken in den Bereichen Cybersicherheit, Datenschutz und Compliance zu erfüllen.

Warum uns wählen

Erfahren Sie, warum Metacompliance der vertrauenswürdige Partner für Security Awareness Training ist

Spezialisten für Mitarbeiterengagement

Wir machen es einfacher, Mitarbeiter einzubinden und eine Kultur des Cyber-Bewusstseins zu schaffen

Automatisierung des Sicherheitsbewusstseins

Einfaches Automatisieren von Sicherheitsschulungen, Phishing und Richtlinien in wenigen Minuten

MetaBlog

Halten Sie sich auf dem Laufenden über Schulungen zur Cybersicherheit und verringern Sie die Risiken in Ihrem Unternehmen.

Schwarzer Freitag (und wie man Betrug beim Einkaufen während der Feiertage vermeidet)

schwarzer_freitag_blog_header

über den Autor

Diesen Beitrag teilen

Obwohl der Schwarze Freitag und der Cyber Monday ursprünglich eine amerikanische Tradition waren, sind sie inzwischen fest in der Psyche der Menschen auf beiden Seiten des Atlantiks verwurzelt. Wir alle haben die chaotischen Szenen gesehen, die sich zu dieser Jahreszeit in den Geschäften abspielen. Das hat dazu geführt, dass sich viele Menschen dazu entschlossen haben, in der relativen Sicherheit ihres Computers, Tablets oder Mobilgeräts ein Schnäppchen zu machen.

So brach der letztjährige Black Friday in den USA mit Online-Ausgaben in Höhe von 3,34 Mrd. Dollar alle Rekorde, was einem Anstieg von 17,7 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Nach Angaben von PayPal haben die Verbraucher während des letztjährigen Black Friday das mobile Einkaufen so sehr angenommen, dass PayPal pro Sekunde 15.507 Dollar an Zahlungenabwickelte .

Seien wir ehrlich, für die meisten von uns ist der Schwarze Freitag zumindest von großem Interesse. Selbst wenn wir nichts kaufen, werden wir wahrscheinlich trotzdem einen Blick auf die Festtagsschnäppchen werfen. Wenn wir jedoch unsere elektronischen Geräte für Online-Einkäufe nutzen, ist es wichtig, wachsam zu sein, da Cyber-Kriminelle aus diesem Shopping-Spektakel Kapital schlagen.

Würden Sie auf diesen Black Friday-Betrug hereinfallen?

Werfen Sie einen Blick auf unsere saisonale Phishing-Vorlage unten. Würden Sie darauf hereinfallen? Wir haben diese Vorlage so gestaltet, dass sie die Arten von E-Mails nachahmt, die Sie von Betrügern erhalten würden.


Action Fraud, die nationale Meldestelle für Betrug und Internetkriminalität (National Fraud and Cyber Crime Reporting Centre), hat festgestellt, dass sie in dieser Weihnachtszeit mehrere Berichte von Opfern erhalten hat, die überzeugend aussehende E-Mails erhalten haben, die vorgeben, von Amazon zu stammen.

Schwarzer Freitag (und wie man Betrug beim Einkaufen während der Feiertage vermeidet)

Worauf ist zu achten?

Hacker können E-Mails von Amazon so fälschen, dass sie aussehen, als kämen sie von [email protected]. Im obigen Beispiel wird der Empfänger aufgefordert, sich während der Black Friday-Woche von Amazon für große Einsparungen anzumelden. In diesem Beispiel wird behauptet, dass es 50 % Rabatt auf Prime-Mitgliedschaften gibt.

Wenn der Nutzer auf diesen Link klickt, wird er auf eine authentisch aussehende Amazon-Seite weitergeleitet, auf der er nach seinen wichtigen Daten wie Name, Adresse und Bankkartendaten gefragt wird, um seine Prime-Mitgliedschaft mit 50 % Rabatt zu erhalten. Es ist genau diese Raffinesse, auf die Sie achten sollten.

Hier ist ein praktischer Leitfaden, worauf Sie bei jeder E-Mail achten sollten:

- die E-Mail-Adresse des Absenders stimmt nicht mit der Website-Adresse der vertrauenswürdigen Organisation überein - sie kann ein zusätzliches Zeichen oder einen Rechtschreibfehler enthalten.
- die E-Mail wird von einer völlig anderen Adresse oder einer kostenlosen Webmail-Adresse gesendet
- die E-Mail verwendet nicht Ihren richtigen Namen, sondern eine unspezifische Begrüßung wie "Lieber Kunde"
- ein Gefühl der Dringlichkeit; z. B. die Drohung, dass Ihr Konto geschlossen werden kann, wenn Sie nicht sofort handeln
- ein auffälliger Website-Link. Diese können gefälscht sein oder der richtigen Adresse sehr ähnlich sein, aber selbst ein einziger Buchstabenunterschied bedeutet eine andere Website
- eine Aufforderung zur Eingabe persönlicher Daten wie Benutzername, Passwort oder Bankdaten
- die E-Mail enthält Rechtschreib- und Grammatikfehler
- Sie haben nicht erwartet, eine E-Mail von dem Unternehmen zu erhalten, das sie anscheinend gesendet hat
- der gesamte Text der E-Mail ist in einem Bild enthalten und nicht im üblichen Textformat
- das Bild enthält einen eingebetteten Hyperlink zu einer gefälschten Website.

Denken Sie daran, dass die Feiertage Cyberkriminellen reichlich Gelegenheit bieten, die Ahnungslosen auszunutzen. Seien Sie wachsam und bleiben Sie sicher, während Sie am Black Friday oder Cyber Monday ein Schnäppchen machen.

Weitere Tipps zur Vermeidung von Weihnachtsbetrug finden Sie in unserem kommenden Webinar.


Sind Sie in letzter Zeit Opfer eines raffinierten Betrugs geworden? Vielleicht eine, die die Weihnachtszeit und die Einkaufsferien genutzt hat, um Nutzer anzulocken. Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Andere Artikel zu Cyber Security Awareness Training, die Sie interessieren könnten