PHMG

Schaffung einer widerstandsfähigen Cyber-Kultur
In Eile? Laden Sie eine PDF-Datei dieser Fallstudie herunter und speichern Sie sie für später!

Da die Geschäftswelt durch die Höhen und Tiefen der heutigen Wirtschaft navigiert, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Organisationen die Prävalenz von Sicherheitsbedrohungen und die Notwendigkeit, das Bewusstsein für Cybersicherheit auf allen Ebenen zu gewährleisten, vermitteln.

PHMG, die weltweit führende Audio-Branding-Agentur, erkannte die Notwendigkeit, die Mitarbeiter zu schulen und zu befähigen, ihr Verhalten in Bezug auf Cybersicherheit zu ändern und das Unternehmen vor potenziellen Risiken zu schützen.

Ein proaktiver Ansatz zur Sensibilisierung

Durch die Zusammenarbeit mit MetaCompliance wollte PHMG das Bewusstsein der Mitarbeiter für Cybersicherheit verbessern und einen proaktiven Ansatz für Sicherheits- und Compliance-Herausforderungen wählen.

Zuvor gab es bei PHMG keine formellen Schulungen zum Thema Cybersicherheit, um den Mitarbeitern die Grenzen eines sicheren Verhaltens in Bezug auf Cybersicherheit aufzuzeigen. Um die Mitarbeiter für ihre Rolle bei der Verhinderung und Verringerung von Cyber-Bedrohungen zu sensibilisieren, war es wichtig, dass die Schulungen für die Mitarbeiter ansprechend waren und die Widerstandsfähigkeit der Organisation stärkten.

"Wir haben erkannt, dass es innerhalb der Organisation eine Wissenslücke in Bezug auf Cybersicherheit gibt. Da immer mehr Datenschutzverletzungen in die Schlagzeilen geraten und Phishing-Angriffe zunehmen, wollten wir einen proaktiven Ansatz verfolgen, um die Mitarbeiter über die Bedeutung von Cybersicherheit und -prozessen aufzuklären.

Daniel Collett, PHMG-Beauftragter für Informationssicherheit

Personalisierte eLearning-Kurse erstellen

Mit der eLearning-Bibliothek von MetaCompliance kann PHMG seinen Mitarbeitern die wichtigsten Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Cybersicherheit in einem kurzen und prägnanten Format vermitteln.

Seit der Implementierung unserer eLearning-Software ist PHMG in der Lage, aus der Schulungsbibliothek für Cybersicherheit und Datenschutz ihre eigenen personalisierten eLearning-Kurse mit eigenem Namen zu erstellen.

Je nach Zugangsberechtigung oder Zuständigkeit eines Mitarbeiters gehen die eLearning-Inhalte auf die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen ein, was den Anreiz erhöht und die Beteiligung der Mitarbeiter fördert. Durch die Verwendung von Geschichten, realistischen Szenarien und Erzählungen als Kontext kann PHMG auf animierte und lebensnahe eLearning-Kurse zugreifen, um die Schulung für die Mitarbeiter so relevant wie möglich zu gestalten.

"Cybersicherheit muss einfach ein unternehmensweites Engagement sein, von oben bis unten, daher war es wichtig, dass alle Mitarbeiter an der Schulung teilnahmen und letztendlich eine positive Kraft innerhalb der Organisation wurden, um sich vor Bedrohungen zu schützen."

Daniel Collett, PHMG-Beauftragter für Informationssicherheit

Mithilfe von Analysen kann das Management auch den Grad der Beteiligung an den eLearning-Kursen messen, die Abschlussquoten im gesamten Unternehmen auswerten, Personen identifizieren, die die erforderlichen Schulungen nicht abgeschlossen haben, und bei Bedarf eingreifen.  

Schutz vor Phishing 

Die Zunahme von Phishing-Angriffen war ein Hauptanliegen von PHMG. Die Organisation hatte eine spürbare Zunahme von Phishing-Bedrohungen festgestellt und versuchte, die Wachsamkeit der Mitarbeiter zu verbessern.  

Mit der preisgekrönten MetaPhish-Lösung von MetaCompliance führt PHMG nun simulierte Phishing-Kampagnen durch, die es der Geschäftsleitung ermöglichen, sich einen Überblick über die Benutzerbasis zu verschaffen und eine Grundlage für die Sensibilisierung innerhalb des Unternehmens zu schaffen. Mithilfe der Berichtsfunktionen der Plattform kann PHMG problemlos Schwachstellen und die Anfälligkeit der Benutzer ermitteln sowie die Wirksamkeit der eLearning-Kurse nachweisen. 

Personen, die auf eine Phishing-Simulation klicken, erhalten eine bedarfsgerechte Lernerfahrung, die ein sofortiges Feedback liefert und den Mitarbeitern Handlungsempfehlungen gibt, wie sie das Risiko künftiger Angriffe mindern können. Auf diese Weise kann PHMG leicht feststellen, welche Mitarbeiter weitere Schulungen benötigen, um ihr Bewusstsein für Cybersicherheit zu verbessern. 

Eine sichere Einstellung zum Internet

Seit der Zusammenarbeit mit MetaCompliance hat PHMG einen Mentalitätswandel bei den Mitarbeitern festgestellt, die sich zunehmend bewusst werden, dass sie ihr Verhalten ändern müssen, um ihr Unternehmen vor bösartigen Bedrohungen zu schützen und zu verteidigen.

"Wir haben festgestellt, dass das Bewusstsein und die Wachsamkeit in der gesamten Organisation gestiegen sind. Die Mitarbeiter stellen nun Anfragen in Frage, überprüfen sie mit unserem Helpdesk und die allgemeine Cybersicherheitslage des Unternehmens hat sich verbessert.

Daniel Collett, PHMG-Beauftragter für Informationssicherheit

Durch die Einführung eines Programms zur Sensibilisierung für Cybersicherheit, das eine nahtlose Verbindung zwischen Sensibilisierungskommunikation und Lernübungen herstellt, haben die Mitarbeiter von PHMG das richtige Wissen und die richtigen Werkzeuge erhalten, um bewährte Verfahren zur Cybersicherheit zu befolgen und ihr Unternehmen zu schützen.

In dem Bemühen, das Bewusstsein für Cybersicherheit angesichts der neuen Bedrohungen aufrechtzuerhalten, plant PHMG nun, die Nutzer weiterhin mit maßgeschneiderten Schulungen zum Sicherheitsbewusstsein und maßgeschneiderten Phishing-Simulationen einzubinden.

Maßgeschneiderte Schulungen zu Cybersicherheit und Datenschutz erstellen

Wenn Sie weitere Informationen darüber wünschen, wie MetaCompliance Ihren Mitarbeitern die bestmögliche Schulung zu Cybersicherheit und Datenschutz bieten kann, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.