Hinweis zum Datenschutz

Zuletzt aktualisiert: 5. Mai 2021

Hier bei MetaCompliance ist Ihre Privatsphäre wichtig und wir verpflichten uns, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, zu schützen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt, wenn Sie unsere Websites, Apps und andere Dienste, einschließlich Veranstaltungen, besuchen oder nutzen, die auf diese Datenschutzrichtlinie verweisen oder verlinken (jeweils ein "Dienst"). Diese Datenschutzrichtlinie kann durch zusätzliche Datenschutzerklärungen, Bedingungen oder Hinweise, die Ihnen zur Verfügung gestellt werden, ergänzt werden.

In den Registrierungsprozessen für unsere Produkte und Dienstleistungen und in anderen Registrierungsformularen geben wir an, welche Arten von personenbezogenen Daten erforderlich sind und welche angefordert werden. Sie können sich dafür entscheiden, die angeforderten Informationen nicht zu übermitteln, aber das kann die Dienste, die wir Ihnen anbieten können, einschränken oder verbieten.

Der Verantwortliche für die personenbezogenen Daten, auf die in diesem Datenschutzhinweis Bezug genommen wird, ist MetaCompliance Limited (Unternehmensnummer NI049166) mit Sitz in 180 Piccadilly, London, W1J 9HF.

Erfassung Ihrer persönlichen Daten

Wir sammeln personenbezogene Daten über Sie auf drei Arten: direkt durch Ihre Eingaben, aus Drittquellen und durch automatisierte Technologien.

Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

Die Art der personenbezogenen Daten, die wir direkt von Ihnen erheben, hängt davon ab, wie Sie mit uns und dem Dienst interagieren; dazu können gehören:

  • Kontaktinformationen wie Name, geschäftliche E-Mail-Adresse und Telefonnummer;
  • Anmeldedaten für das Konto, wie Benutzernamen und Passwörter, Passwort-Hinweise und ähnliche Sicherheitsinformationen;
  • Andere Kontoregistrierungs- und Profilinformationen, wie z. B. die Berufsbezeichnung;
  • Kommentare, Feedback und andere Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, einschließlich Suchanfragedaten und Fragen oder Informationen, die Sie an den Kundensupport senden; und/oder
  • Kommunikationspräferenzen, einschließlich der bevorzugten Sprache.

Daten aus Ihrer Organisation

Wir können personenbezogene Daten über Sie von der Organisation erhalten, bei der Sie angestellt sind oder der Sie angehören, um Ihren Zugang zum Dienst zu aktivieren und zu verwalten, einschließlich der Nutzung des Abonnements der Organisation:

  • Kontaktdaten, wie z. B. Ihren Namen, Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse und Telefonnummer;
  • Andere Informationen zur Kontoregistrierung, wie z. B. die Berufsbezeichnung; und/oder
  • Organisatorische Benutzer-ID.

Daten aus anderen Quellen

Wir können auch Kontaktdaten und andere Informationen über Sie von unseren verbundenen Unternehmen und von anderen Dritten erhalten, einschließlich:

  • Dienstleister, die uns helfen, einen Standort zu bestimmen, um bestimmte Produkte an Ihren Standort anzupassen;
  • Unternehmen, mit denen wir Dienstleistungen unter einem gemeinsamen Markennamen anbieten oder gemeinsame Marketingaktivitäten durchführen; und/oder
  • Öffentlich zugängliche Quellen und Datenlieferanten, von denen wir Daten zur Validierung oder Ergänzung der uns vorliegenden Informationen beziehen.

Daten aus der Dienstnutzung, einschließlich Cookie

Der Dienst kann automatisch Informationen darüber sammeln, wie Sie und Ihr Gerät mit dem Dienst interagieren, einschließlich:

  • Computer-, Geräte- und Verbindungsinformationen, wie IP-Adresse, Browsertyp und -version, Betriebssystem und andere auf Ihrem Gerät installierte Software, Mobilplattform und eindeutige Gerätekennung sowie andere technische Kennungen, Fehlerberichte und Leistungsdaten;
  • Nutzungsdaten, wie z. B. die von Ihnen verwendeten Funktionen, die von Ihnen gewählten Einstellungen, Ihre URL-Klickdaten, einschließlich Datums- und Zeitstempel sowie Verweis- und Ausstiegsseiten, die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und die von Ihnen besuchten oder gesuchten Seiten des Dienstes;
    Für Bildungsdienste die von Ihnen angezeigten, beantworteten oder abgeschlossenen Kursmodule und Testfragen; und/oder
  • Bei standortbezogenen Diensten die Region, Stadt oder Gemeinde, in der sich Ihr Gerät befindet, um Ihnen relevantere Inhalte für Ihren Aufenthaltsort in der Welt anbieten zu können.

Wir sammeln diese Daten durch unsere Server und die Verwendung von Cookies und anderen Technologien. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver in der Domäne gelesen werden können, die das Cookie auf Ihrer Festplatte abgelegt hat. Wir können Cookies und andere Technologien verwenden, um Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, Ihnen bei der Anmeldung zu helfen, gezielte Werbung anzubieten und den Betrieb der Website zu analysieren. Sie können Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers und andere Tools kontrollieren. Wenn Sie jedoch bestimmte Cookies blockieren, können Sie sich möglicherweise nicht registrieren, anmelden, auf bestimmte Teile zugreifen oder den Dienst vollständig nutzen.

Verwendung Ihrer persönlichen Daten

Je nachdem, wie Sie mit uns und dem Dienst interagieren, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um:

  • Bereitstellung, Aktivierung und Verwaltung Ihres Zugangs zu und Ihrer Nutzung des Dienstes;
  • Bearbeitung und Erfüllung einer Anfrage, eines Abonnements oder einer anderen Transaktion;
  • Bereitstellung von technischem, produktbezogenem und sonstigem Support, um den Dienst funktionsfähig, sicher und geschützt zu halten;
  • den Service und unsere anderen Produkte, Veranstaltungen und Dienstleistungen zu verbessern und neue Produkte, Dienstleistungen und Vorteile zu entwickeln;
  • Ihnen maßgeschneiderte Inhalte und andere Personalisierungen anzubieten, um den Dienst besser auf Ihre Interessen und Ihre geografische Lage abzustimmen;
  • Reagieren Sie auf Ihre Anträge, Anfragen, Kommentare und Bedenken;
  • Sie über Änderungen, Aktualisierungen und andere Ankündigungen in Bezug auf den Dienst und unsere anderen Produkte und Dienstleistungen zu informieren;
  • gezielte Werbung, Werbebotschaften, Mitteilungen und andere Informationen im Zusammenhang mit dem Dienst und Ihren Interessen zu übermitteln;
  • Ihnen Werbemitteilungen und andere Informationen über Produkte, Veranstaltungen und Dienstleistungen von uns, unseren verbundenen Unternehmen und Dritten, wie z. B. Sponsoren, zukommen zu lassen;
  • Ermittlung von Nutzungstrends und Entwicklung von Datenanalysen, u. a. zu Forschungs-, Prüfungs-, Berichts- und anderen Geschäftszwecken, einschließlich der Bestimmung der Wirksamkeit unserer Werbekampagnen und der Bewertung unserer Geschäftsleistung, oder auf andere Weise gemäß einer Kundenvereinbarung; und/oder
  • Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen, Beilegung von Streitigkeiten und Durchsetzung unserer Vereinbarungen.

Wenn Sie Administrator einer Organisation sind, die den Dienst abonniert hat, verwenden wir Ihre Angaben, um mit Ihnen über das Abonnement Ihrer Organisation und damit verbundene Dienste zu kommunizieren. Wenn Sie uns die Kontaktinformationen Ihrer Kollegen zur Verfügung stellen, können wir diese Personen mit Mitteilungen über den Dienst kontaktieren, die einen Bezug zu Ihnen enthalten können.

Weitergabe Ihrer persönlichen Daten

Ihre Organisation

Wenn Sie über ein von Ihrer Organisation verwaltetes Abonnement auf den Dienst zugreifen, können Ihre personenbezogenen Daten und bestimmte über den Dienst erfasste Nutzungsdaten von den von Ihrer Organisation bevollmächtigten Administratoren zu Zwecken der Nutzungsanalyse, der Abonnementverwaltung und -einhaltung, des Fortschritts von Schulungskursen, der Leistung und der Behebung von Mängeln eingesehen oder an diese weitergegeben werden.

Anbieter von Dienstleistungen

Abhängig von den erbrachten Dienstleistungen können wir Informationen mit unseren Dienstleistern, Zulieferern, Agenten und Vertretern austauschen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Kundensupport, E-Mail-Dienstleister, Veranstaltungsorte und Dienstleister, IT-Dienstleister, Marketingdienstleister, Forschungsdienstleister, Postversandunternehmen und Versanddienstleister. Diese Dienstleister verarbeiten die Daten in unserem Namen, soweit dies für die Erbringung des Dienstes und/oder die Erfüllung Ihrer Anfrage erforderlich ist, und zwar auf der Grundlage unserer Anweisungen und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie und anderen geeigneten Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen.

Damit sie uns bei der Erbringung unserer Dienstleistungen für Sie unterstützen können, können Ihre personenbezogenen Daten an einen Dienstanbieter außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR") übermittelt und dort gespeichert werden. Wenn Ihre Daten außerhalb des EWR übertragen werden, stellen wir sicher, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen gemäß Artikel 46 der Datenschutz-Grundverordnung getroffen werden. Sie haben das Recht, Einzelheiten über den Mechanismus zu erfahren, unter dem Ihre Daten außerhalb des EWR übertragen werden. Um diese Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an uns, wie im Abschnitt "Kontakt" unten beschrieben.

Sie haben das Recht, Einzelheiten über den Mechanismus zu erfahren, mit dem Ihre Daten außerhalb des EWR übertragen werden. Um diese Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an uns, wie im Abschnitt "Kontakt" unten beschrieben.

Aus rechtlichen Gründen

Wir werden Ihre persönlichen Daten auch offenlegen, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass eine solche Offenlegung notwendig ist, um:

  • geltende Gesetze, Vorschriften, Rechtsverfahren oder andere rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen;
  • Sicherheits-, Betrugs- oder technische Probleme zu erkennen, zu untersuchen und zu verhindern; und/oder
    die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von MetaCompliance, unseren Benutzern, Mitarbeitern oder anderen zu schützen; und
  • im Rahmen einer Unternehmenstransaktion, wie z. B. der Übertragung von Vermögenswerten an ein anderes Unternehmen, einer Übernahme durch ein anderes Unternehmen oder einer Fusion mit einem anderen Unternehmen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verwendung der oben beschriebenen personenbezogenen Daten hängt von den betreffenden personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir sie erheben.

In der Regel werden wir jedoch personenbezogene Daten von Ihnen auf der Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen erfassen:

  • Vertragserfüllung: Wenn wir Verpflichtungen aus einem Vertrag mit Ihnen haben, werden wir Ihre Daten verwenden, um unsere Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen. Dazu gehören zum Beispiel personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie sich für die Nutzung einer unserer Dienstleistungen registrieren und/oder ein Problem melden.
  • Berechtigte Interessen: Wir verwenden Ihre Daten für unsere eigenen legitimen Interessen, z. B. um Ihnen die am besten geeigneten Inhalte auf unserer Website oder App zur Verfügung zu stellen, um unsere Dienstleistungen zu verbessern und zu fördern und für unsere eigenen administrativen Zwecke, einschließlich der Erstellung und Pflege von Geschäftsunterlagen über unsere Beziehung zu Ihnen.
  • Gesetzliche Anforderungen/wichtige Interessen: In einigen Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, personenbezogene Daten von Ihnen zu erheben (z. B. wenn wir Steuergesetze einhalten müssen, die uns verpflichten, Aufzeichnungen über die von uns verkauften Produkte und Dienstleistungen zu erfassen und aufzubewahren), oder wenn wir die personenbezogenen Daten benötigen, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen Person zu schützen (z. B. wenn Sie in einen Notfall verwickelt sind und wir die Angaben, die wir über Sie haben, an die Rettungsdienste weitergeben müssen).

Aufbewahrung Ihrer persönlichen Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie Ihr Konto aktiv ist oder wie es erforderlich ist, um Ihnen den Zugang zu unseren Diensten zu ermöglichen. Wenn wir keine fortlaufende legitime geschäftliche Notwendigkeit haben, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten (z. B. um Ihnen Dienstleistungen zu erbringen oder Aufzeichnungen aufzubewahren, um etwaige Ansprüche zu verwalten, die Sie oder wir in Bezug auf die von uns für Sie erbrachten Dienstleistungen haben), werden wir sie entweder löschen oder anonymisieren, oder, wenn dies nicht möglich ist (z. B. weil Ihre personenbezogenen Daten in Backup-Archiven gespeichert wurden), werden wir Ihre personenbezogenen Daten sicher aufbewahren und von jeder weiteren Verarbeitung isolieren, bis eine Löschung möglich ist.

Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten

Sie haben die folgenden Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben:

  • Wenn Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, sie korrigieren, aktualisieren oder ihre Löschung beantragen möchten, können Sie dies jederzeit tun.
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, oder die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
  • Sie haben das Recht, die Ihnen von uns zugesandten Marketingmitteilungen jederzeit abzubestellen. Sie können von diesem Recht Gebrauch machen, indem Sie auf den Link "Abmelden" oder "Opt-out" in den Marketing-E-Mails klicken, die wir Ihnen schicken. Wenn Sie sich von anderen Formen des Marketings (z. B. Postmarketing oder Telefonmarketing) abmelden möchten, wenden Sie sich bitte an die unten im Abschnitt "Kontakt" angegebenen Kontaktdaten.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung erhoben und verarbeitet haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung berührt weder die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die wir vor Ihrem Widerruf durchgeführt haben, noch die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf der Grundlage anderer rechtmäßiger Verarbeitungsgründe als der Einwilligung erfolgt ist.
  • Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre örtliche Datenschutzbehörde. Das Information Commissioner's Office ist die Datenschutzbehörde für das Vereinigte Königreich.
  • Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, indem Sie die im nachstehenden Abschnitt "Kontakt" aufgeführten Kontaktdaten verwenden. Wir beantworten alle Anfragen, die wir von Personen erhalten, die ihre Datenschutzrechte in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen ausüben möchten.

Sicherheit Ihrer persönlichen Daten

Wir setzen technische und organisatorische Maßnahmen ein und halten uns an anerkannte Branchenstandards, um ein Sicherheitsniveau zu gewährleisten, das dem Risiko für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten angemessen ist. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Unsere Dienste können von Zeit zu Zeit Links zu und von den Websites unserer Partner, Werbetreibenden und angeschlossenen Unternehmen enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und dass wir keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzbestimmungen jeder Website, die Sie besuchen, sorgfältig zu lesen.

Datenschutz für Kinder

Wir sammeln nicht wissentlich Informationen von Kindern unter 16 Jahren und richten unsere Dienste nicht an Kinder unter 16 Jahren.

Änderungen an unserer Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren, um sie an veränderte rechtliche, technische oder geschäftliche Entwicklungen anzupassen. Wenn wir unsere Datenschutzhinweise aktualisieren, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um Sie im Einklang mit der Bedeutung der von uns vorgenommenen Änderungen zu informieren. Wir werden Ihre Zustimmung zu wesentlichen Änderungen des Datenschutzhinweises einholen, wenn und soweit dies nach geltendem Datenschutzrecht erforderlich ist.

Sie können sehen, wann diese Datenschutzerklärung zuletzt aktualisiert wurde, indem Sie das Datum der letzten Aktualisierung" oben in dieser Datenschutzerklärung überprüfen.

Kontakt

Wenn Sie Fragen, Anmerkungen, Beschwerden oder Anträge zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

E-Mail: info@metacompliance.com

Post: Zu Händen des Datenschutzbeauftragten zu senden an:

MetaCompliance Limited
180 Piccadilly
London
W1J 9HF